Taupunkt und Klimawerte bei Brandschutz­beschichtungen

Taupunkt und Klimawerte bei der Ausführung von Brandschutzbeschichtungen

Bei der Brandschutzbeschichtung von Stahlbauteilen müssen die Zulassungsdokumente und technischen Datenblätter unbedingt beachtet werden. Fehler bei der Ausführung können bei der Applikation von Brandschutzbeschichtungen fatale Folgen haben. Neben der Ermittlung der entsprechenden U/A Werte und der Einhaltung von Nass- und Trockenschichtdicken müssen die Klimawerte während der Applikation unbedingt kontrolliert und überwacht werden. Relative Luftfeuchte, Lufttemperatur, Oberflächentemperatur und Taupunkt sind Klimaparamater, die das Ergebnis von Brandschutzbeschichtungen wesentlichen beeinflussen.

Während des Beschichtungsprozesses darf die relative Luftfeuchte einen Grenzwert von 80% nicht überschreiten. Die Lufttemperatur und Oberflächentemperatur darf während des Beschichtungsvorgangs laut den technischen Datenblättern in der Regel nicht unter +5° C liegen und sollte eine Obergrenze von 35°C (Oberflächentemperatur) nicht überschreiten. Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Werte absolute Grenzwerte darstellen. Von diesen Werten sollte unbedingt Abstand gehalten werden, da die Beschichtung ansonsten mit relativer Wahrscheinlichkeit beschädigt wird.

Was ist der Taupunkt und wieso muss dieser beachtet werden?

Neben der Stahl- und Oberflächentemperatur ist zwingend der Taupunkt zu ermitteln. Dieser Wert gibt an, bei welcher Temperatur die Luft mit Wasserdampf gesättigt ist. Erreicht die Oberflächentemperatur des zu beschichtenden Stahlbauteils den Taupunkt, tritt Kondensat auf und es kommt zwangsläufig zu Haftungsproblemen. Um Kondensat auf der Oberfläche zu vermeiden, muss die Stahltemperatur (Oberflächentemperatur) während der Beschichtung mindestens 3° C über dem ermittelten Taupunkt liegen. Entsprechende Hinweise finden sich in den technischen Datenblätter der Beschichtungssysteme. Einige dämmschichtbildenden Brandschutzbeschichtungen fordern sogar noch höhere Differenzwerte. So muss die Oberflächentemperatur bei Stahlbauteilen in den Datenblättern der Brandschutzbeschichtung Hensotherm 421 KS mindestens 5° C über dem Taupunkt liegen.

Um den Taupunkt zu ermitteln gibt es Tabellen die in Abhängigkeit der Lufttemperatur und relativen Luftfeuchte den Taupunkt benennen. Relative Luftfeuchte, Lufttemperatur und Stahltemperatur müssen in jedem Fall gemessen werden.

Elektronische Taupunktmessgeräte

Elcometer 319 Taupunktmessgerät Zelenka Brandschutztechnik Durch den Einsatz von  elektronischen Taupunktmessgeräten werden sämtliche Klimaparameter in nur einem Gerät erfasst. Taupunktmessgeräte wie das Elcometer 319 messen die relative Luftfeuchte,  Oberflächentemperatur und Lufttemperatur. Sie berechnen vollautomatisch den Taupunkt und geben den Differenzwert zwischen Oberflächentemperatur und ermitteltem Taupunkt an. Das Taupunktmessgerät Elcometer 319 gibt zusätzlich bei Erreichen von festgelegten Grenzwerten ein akustisches und optisches Signal ab. Der Benutzer wird also darauf aufmerksam gemacht, sobald die relative Luftfeuchte über 80% ansteigt oder wenn die Stahltemperatur unter den Grenzwert von 3° C oder 5° C absinkt.

Wir wissen, wie wichtig die Einhaltung der Klimaparameter ist und möchten Ihnen Probleme bei der Haftung und Ausführung dämmschichtbildenden Brandschutzbeschichtungen ersparen. Achten Sie bei einer Ausführung von Brandschutzbeschichtungen und Korrosionsschutzbeschichtungen auf die angegebenen Temperaturgrenzen und Klimawerte, die in den technischen Datenblättern der Beschichtungsprodukte gefordert werden. Die Überwachung von Klimaparametern wie relative Luftfeuchte, Lufttemperatur, Oberflächentemperatur und Taupunkt sind nicht nur bei der Applikation von Brandschutzbeschichtungen, sondern auch bei allen anderen Beschichtungen im Stahlbau extrem wichtig. Eine Einhaltung und Dokumentation wird beispielsweise bei Ausführungen von Korrosionsschutzprodukten nach ZTV-ING vorgeschrieben und ist für die Beschichtungsqualität und die Haftung auf der Stahloberfläche von wesentlicher Bedeutung. Nachfolgend stellen wir Ihnen das Taupunktmessgerät Elcometer 319 in der S Variante in einem kurzen Video vor. Wir haben diese Geräte seit vielen Jahren im Einsatz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.