Brandwarnanlagen

Daitem Funk Brandwarnanlage Zelenka Brandschutztechnik
Funk Brandwarnanlagen

nach DIN VDE V 0826-2

Ideal für kleine bis mittlere Büro- und Gewerbebetriebe, Kindertagesstätten, Senioren- oder Behindertenheime, Beherbergungsstätten mit bis zu 60 Betten, sowie zahlreichen weiteren Sonderbauten.

Slider

Stellen Sie jetzt eine Anfrage
über unser Kontaktformular

Preisanfrage starten

DAITEM Brandwarnanlage BEKA

Im Bereich des vorbeugenden Brandschutz schließen Brandwarnanlagen die Lücke zwischen vernetzten Rauchwarnmeldern und Brandmeldeanlagen nach DIN 14675. Sie eignen sich hervorragend für den Einsatz in kleineren und mittleren Büros und Gewerbeeinheiten, Kindertagestätten und Seniorenheimen. Brandwarnanlagen gemäß VDE 0826-2 sind günstiger als Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 und sicherer als vernetzte Rauchwarnmelder. Auch in Hotels mit bis zu 60 Betten sind Brandwarnanlagen eine preiswerte und sichere Investition. Wir bieten Ihnen funkvernetzte Brandwarnanlagen nach VDE 0826-2 mit einem überwachten Funkweg nach EN 54-25 zu günstigen Konditionen an. Unsere Techniker installieren funkvernetzte Brandwarnanlagen mit zugelassenen Rauchmeldern, Wärmemeldern und Kombimeldern in Verbindung mit zahlreichen optionalen Zusatzkomponenten ohne aufwendige Kabelverlegung. Für eine sichere Funkverbindung sorgt eine bidirektionale Signalübertragung auf 2 Funkbändern mit 24 Kanälen.

Als zertifizierter Errichter für Brandwarnanlagen (BWA) bieten wir Ihnen mit der Daitem Brandwarnanlage BEKA eine hochwertige und sichere Branderkennungsanlage, die allen Anforderungen nach VDE 0826-2 gerecht wird. Die gesicherte Funkübertragung mit einer bidirektionalen Funkübertragung entspricht der Norm EN 54-2, EN 54-7 und EN 54-25. Die Brandwarnanlage (Branderkennungsanlage) lässt sich mit zahlreichen Meldertypen kombinieren und kann für eine flächendeckende Alarmierung mit zusätzliche Funksirenen ergänzt werden. Eine intelligente Twin Power Batterietechnologie sorgt mit einer austauschbaren Meldekopf mit Sensoreinheit für einen sicheren Melderbetrieb bis zu 10 Jahren.

Daitem Logo
BWA BEKA Daitem Brandwarnanlage Druckknopfmelder

Daitem Brandwarnanlage Zentrale
Brandwarnzentrale

SN312AD Brandwarnzentrale
Ideal für den Einsatz in kleinen bis mittleren Gebäuden wie z. B. Büros, Kitas und Gewerbeobjekten
64 Funkkomponenten integrierbar
SN313AD Brandwarnzentrale
Ideal für den Einsatz in kleinen bis mittleren Gebäuden wie z. B. Büros, Kitas und Gewerbeobjekten
148 Funkkomponenten integrierbar

Rauchmelder Daitem Brandwarnanlage
Brandwarnmelder

SN100AD Rauchmelder
Optischer Funk-Rauchmelder ohne Sirene

SN103AD Rauchmelder
Optischer Funk-Rauchmelder mit Sirene

SN101AD Thermomelder
Funk-Thermomelder ohne Sirene

SN104AD Thermomelder
Funk-Thermomelder mit Sirene

Hausalarm Daitem Brandwarnanlage
Handauslösetaster

SN201AD Funk-Druckknopfmelder Hausalarm
Funk konform zu EN 54-25
Maße (HxBxT): 125 x 125 x 35 mm
- Zur manuellen Alarmauslösung
- Ausgelegt nach EN 54-11
- Überwachung des Deckels
- Einfache Montage durch integrierten Reichweitentest
- Integrierter Signalgeber für Störungen und Alarm
- 8 Jahre Batteriebetrieb

Daitem Brandwarnanlage Sirene
Sirene

SN401AD Funk-Brand-Sirene
Funk konform zu EN 54-25
Maße (HxBxT): 192 x 192 x 59,5 mm
- Ausgelegt nach EN 54-3
- Für Innenräume
- 3 Lautstärke-Niveaus programmierbar (75 dB/90dB/105dB)
- DIN-Alarmton
- Deckelüberwachung
- Zuordnung einzelner Bereiche möglich
- Einfache Montage durch integrierten Reichweitentest
- 85 dB(A) in 3 Meter Entfernung
- 3 Jahre Batteriebetrieb

Repeater Daitem Brandwarnanlage
Repeater

SN700AD (Funk-Relaisstation)
SN701AD (Bus-Relaisstation)

Funk konform zu EN 54-25
Maße (HxBxT): 190 x 240 x 86 mm (ohne Antenne)
- Für Innenräume
- Zur Erhöhung der Funkreichweite
- Max. 10 Funk-/Bus-Relaisstationen pro System möglich
- Funkrelaisstationen belegen Melderplätze
- Mit Netzteil (Funk-Relaisstation)

FAT Feuerwehr Anzeigetableau
Feuerwehr Anzeigentableaut

FAT-Feuerwehr Anzeigetableau mit Bedienfeld FAT-BEKA
Maße (HxBxT): 360 x 250 x 60 mm
- FAT mit Daitem-Bus-Schnittstelle für Brandwarnanlage BEKA
- Automatische Textübernahme aus der BEKA-Zentrale
- Bedienfeld mit LED-Anzeige für „Betrieb und Rückstellen“
- Taster „Akustische Signale ab“ (Sirene aus)und „Rückstellen“
- Tür verschließbar durch bauseitigen Feuerwehr-Profilhalbzylinder nach DIN 18252
- Betriebsspannung: 10 - 32V DC
- Stromaufnahme: ca. 74mA (alle LED an 84mA)

Slider

Stellen Sie jetzt eine Anfrage
über unser Kontaktformular

Preisanfrage starten

Vorteile der BEKA Brandwarnanlage

  • Die Daitem Brandwarnanlage erfüllt schon jetzt die Anforderungen der DIN VDE V 0826-2 Norm.
  • Überwachter Funkweg nach EN 54-25.
  • Moderne Funk-Brandmelder nach EN 54-5, EN 54-7 und EN 54-25.
  • Patentierte Signalübertragung Dyna-Band über 2 Funkbänder mit 24 verschiedenen Funkkanälen.
  • Druckknopfmelder Hausalarm in blau entspricht der Norm EN 54-11 mit EN 54-25 Funk
  • Schnelle und unkomplizierte Programmierung durch eine Anzeige in der Zentrale und einer durchdachten Programmiersoftware.
  • Alarmierung erfolgt über drahtlose Sirenen gemäß EN 54-3 oder über die Brandmelder mit integriertem Signalgeber im Sockel 85 db(A).
  • Lokale Alarmierung der Einzelmelder bei Ausfall der Funkzentrale.
  • Alle Funkmelder verfügen über einen integrierten Reichweitentest.
  • 10 Jahre Batteriebetrieb bei allen Funk-Rauchwarnmeldern.
  • Der Melderkopf im Rauchwarnmelder kann bei Verschmutzung nach Ablauf der Betriebszeit einfach und unkompliziert ausgewechselt werden. Der Rauchwarnmelder bleibt optisch unverändert und hat nach dem Austausch des Melderkopfes erneut 10 Jahre Batteriebetrieb.
  • Einfache Wartung durch integrierten Wartungsbetrieb in der Funkzentrale. Wartungsreports können über eine GSM und USB Schnittstelle übertragen werden.
  • Systemüberwachung alle 300 Sekunden.
  • Störungen werden direkt im Display angezeigt und können bei optionalem Wählgerät direkt weitergeleitet werden.
  • Bei Brand- oder Störung kann der betroffene Melder zur Detektion direkt angesteuert werden.

Preisanfrage | Brandwarnanlage

Starten Sie eine kurze, kostenlose und für Sie unverbindliche Preisanfrage für die Lieferung und Installation einer Funk-Brandwarnanlage nach DIN VDE V 0826-2. Wir senden Ihnen schnellstmöglich ein kostengünstiges Angebot zu. Grundrisse oder ähnliche Dokumente können Sie am Ende des Formulars ganz einfach hochladen und zur Angebotserstellung an uns übermitteln. Informationen über die Raumaufteilung und Raumgrößen helfen uns bei einer individuellen Angebotserstellung.


optional
optional

Laden Sie bei Bedarf Skizzen, Grundrisse oder Fotos hoch

FAQ | Fragen und Antworten ...

Was passiert, wenn ein Melder ausfällt?

Die DAITEM Brandwarnanlage überprüft alle 300 Sekunden die Funkstrecke zu den verbundenen Funkmeldern. Fällt ein Melder aus, wird eine Störung im Display der Zentrale angezeigt. Bei einem optionalen Wählgerät kann die Störung extern weitergegeben werden.

Kann ich eine Brandwarnanlage nach DIN VDE V 0826-2 einsetzen wenn eine Brandmeldeanlage nach DIN 14675 gefordert wird?

Nein das ist leider nicht möglich. Wenn die Bauaufsicht eine Brandmeldeanlage nach DIN 14675 fordert, muss diese auch installiert werden.